SIT Learning wird Constructor LearningMehr dazu

Nach unserer Gründung als Propulsion Academy im Jahr 2016 und der Übernahme durch SIT im letzten Jahr, begrüssen wir heute unseren neuen Markennamen: Constructor Learning. Constructor Learning ist Teil der Constructor Group, die ursprünglich den Namen Schaffhausen Institute of Technology (SIT) trug. Die Organisation wurde 2019 von Dr. Serg Bell gegründet, einem langjährigen Unternehmer und Investor im Bereich Technologie und Bildung. Das Ökosystem, das sich der Schaffung von Wissen durch Wissenschaft, Bildung und Technologie verschrieben hat, kombiniert ein umfassendes Bildungsangebot, das den gesamten Lebenszyklus des Lernens abdeckt, von der Grundschule bis hin zu einer privaten Universität und Führungskursen, Forschungskapazitäten der nächsten Generation und kommerziellen Aktivitäten für technologische Innovationen. SIT mit Hauptsitz in Schaffhausen ist seit der Gründung durch organisches Wachstum und Übernahmen rasch gewachsen. Da es sich zu einer globalen Organisation mit einer Präsenz in mehr als 15 Ländern und einem weltweiten Netzwerk von Forschern, Professoren, Investoren, Kunden und Alumni entwickelt hat, musste die Marke neu überdacht werden, um diese Expansion besser widerzuspiegeln und das gesamte Ökosystem unter einem Namen zu vereinen: Constructor.

Mitteilung schliessen
Entwickler-Schreiben-Code

Abschlussprojekte Full-Stack #21

Abschlussprojekte Full-Stack #21

Veröffentlicht am 24-11-2022
In diesem Blogbeitrag stellen wir die Projekte unserer Full-Stack-Studenten aus Batch #21 vor. Schaue dir die Ergebnisse an, die sie in so kurzer Zeit erzielt haben. Im Folgenden findest du die faszinierenden Projekte, die sie in ihrem letzten Monat des dreimonatigen Programms umgesetzt haben.


 

Bagforeveryone - E-Commerce Anwendung mit einem Zweck

Studenten: Stefan Guler, Manuel Winkler, Alina Pankova, Vedran Vitas, Sibel Garofalo



homepage-of-bagforeveryone

 

Bagforeveryone ist eine Nichtregierungsorganisation, die Flüchtlinge unterstützt, die in Flüchtlingslagern auf der griechischen Insel Lesbos auf Asyl warten. Ihr Beitrag besteht darin, Bildungshilfe anzubieten und die Infrastruktur finanziell zu unterstützen. Sie organisieren und finanzieren lokale Workshops, in denen Nähen unterrichtet wird.
Derzeit handelt es sich um eine einfache E-Commerce-Website, die mit WordPress erstellt wurde. Ziel dieses Projekts war es, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Website in eine Plattform mit Sharing-Optionen umzuwandeln, um das Bewusstsein für die Sache zu stärken. Das Team beschloss, die Website mit modernen Technologien neu zu erfinden, um eine neue benutzerfreundliche Plattform zu schaffen und einen Webshop als Nebenfunktion einzubauen.







 Funktionen:
  • Stripe als Zahlungslösung
  • Ein Registrierungsprozess zum Anlegen von Benutzern
  • Benutzer können Beiträge und Kommentare verfassen
  • Personalisierte Spenden, nicht nur Geld, sondern auch andere materielle Dinge
  

 

donate-button



Zukünftig zu implementierende Funktionen:

  • Einbindung weiterer Zahlungsmethoden, zum Beispiel Twint
  • Mehr Funktionalitäten für den Social-Media-Aspekt, um die Bekanntheit zu steigern
  • Mehrsprachige Unterstützung
  • Mehr Personalisierungsoptionen für den Benutzer einbeziehen


 

Valtech Dashboard für die Beraterplanung - Verbesserung des aktuellen Dashboards für die Beraterplanung

Students: Laura van Os, Levente Pap, Yevgeni Samarin, Miri Yoo







Valtech verwendet ein Dashboard, um die Verfügbarkeit seiner aktuellen Berater zu verwalten. Ziel des Projekts war es, das Dashboard neu zu gestalten, um es benutzerfreundlich zu machen und eine intuitive Übersicht über die Verfügbarkeit der Berater zu implementieren.

Das Team baute eine Plattform auf, die Mitarbeiter und Projektdetails nachverfolgt. Das Dashboard enthält Indikatoren für die Effizienz und den aktuellen Projektstatus. Dies unterstützt die Berater bei ihren Entscheidungs- und Planungsprozessen und fördert die Effizienz. Das Team stellte auch eine zusätzliche Lösung bereit, bei der den Projekten und Mitarbeitern gleichzeitig ein gemeinsamer Zeitrahmen zugewiesen wird. Dies ermöglicht eine dynamische Änderung der Fristen. Das heisst, wenn ein Projekt kürzer oder länger läuft als erwartet, wird auch die Verfügbarkeit der zugewiesenen Mitarbeiter angepasst.





 

Funktionen:
  • Neugestaltung und Zusammenführung zweier bestehender Apps in eine einzige
  • Implementierung der Option, einen Berater:innen innerhalb derselben App zu buchen
  • Implementierung eines Dashboards mit Schlüsselindikatoren für relevante Unternehmensdaten zur schnellen Analyse
  • Funktionalität zur Erstellung eines neuen Projekts oder eines neuen Beraters





Zukünftig zu implementierende Funktionen:
  • Senden einer Google-Kalendereinladung an den Berater:innen, wenn er für ein Projekt gebucht wird
  • Feiertage der Mitarbeiter für eine bessere Planung einbeziehen
  • Grafischer Kalender zur Visualisierung der Verfügbarkeit der Berater:innen
 
 

Social Code - Eine Social Media Plattform für Entwickler

Studenten: Alexander Honegger, Kitti Horvath, Jeison Rodriguez Salaman, Mads Jensen, Giorgi Delev


login-page



Nein, es handelt sich nicht um eine weitere Social-Media-Website, auf der du deine dummen Bilder posten kannst.
Dies ist eine Plattform, welche nur für Entwickler gedacht ist. Der Zweck der Plattform ist es, Gleichgesinnte auf der ganzen Welt näher zusammenzubringen. Eine Gemeinschaft, in der Entwickler interagieren, lernen, Möglichkeiten austauschen und sich selbst darstellen können. Auf dieser Plattform können Ideen zum Leben erweckt werden und es wird Hilfe für Entwickler angeboten. 
Man kann nur auf Einladung beitreten, was sicherstellt, dass sich die Gemeinschaft aus Menschen mit ähnlichen Interessen zusammensetzt. Mitglieder können Punkte sammeln, mit denen sie Personen von ausserhalb einladen können, der Plattform beizutreten. Die Punkte werden durch die Teilnahme an der Plattform verdient, z.B. durch das Bereitstellen von Lösungen für Code-Probleme. Ausserdem können die Nutzer durch ihre Aktivität und die auf der Plattform verbrachte Zeit Abzeichen verdienen und in der Rangliste aufsteigen.






Funktionen:
  • Erstellen von Beiträgen mit Text, Bildern und Codefragmenten
  • Möglichkeit, die Codeschnipsel in verschiedenen Programmiersprachen auszuführen
  • Befürworten eines Beitrags durch "Gefällt mir" oder Vergabe von Abzeichen
  • Personalisierung des Benutzerprofils


users


Funktionen, die in Zukunft implementiert werden sollen:
  • Verschiedene Chaträume haben
  • Verbindung zu anderen sozialen Medienseiten
  • Code-Herausforderungen implementieren
  • Mehrere Farbthemen
  • Mehrsprachige Unterstützung




Vielen Dank an alle für eine fantastische Zeit und eine tolle Projektphase! Wir wünschen allen unseren Full-Stack-Absolventen das Beste für ihre Zukunft.

Möchtest auch du in der Lage sein, ein solches Projekt zu realisieren? Erfahre hier mehr über unser Full-Stack Bootcamp und welche Technologien du in nur 12 Wochen (Vollzeit) oder 22 Wochen (Teilzeit) erlernen kannst. 

 

Möchtest du mehr über die Constructor Learning und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog