SIT Learning wird Constructor LearningMehr dazu

Nach unserer Gründung als Propulsion Academy im Jahr 2016 und der Übernahme durch SIT im letzten Jahr, begrüssen wir heute unseren neuen Markennamen: Constructor Learning. Constructor Learning ist Teil der Constructor Group, die ursprünglich den Namen Schaffhausen Institute of Technology (SIT) trug. Die Organisation wurde 2019 von Dr. Serg Bell gegründet, einem langjährigen Unternehmer und Investor im Bereich Technologie und Bildung. Das Ökosystem, das sich der Schaffung von Wissen durch Wissenschaft, Bildung und Technologie verschrieben hat, kombiniert ein umfassendes Bildungsangebot, das den gesamten Lebenszyklus des Lernens abdeckt, von der Grundschule bis hin zu einer privaten Universität und Führungskursen, Forschungskapazitäten der nächsten Generation und kommerziellen Aktivitäten für technologische Innovationen. SIT mit Hauptsitz in Schaffhausen ist seit der Gründung durch organisches Wachstum und Übernahmen rasch gewachsen. Da es sich zu einer globalen Organisation mit einer Präsenz in mehr als 15 Ländern und einem weltweiten Netzwerk von Forschern, Professoren, Investoren, Kunden und Alumni entwickelt hat, musste die Marke neu überdacht werden, um diese Expansion besser widerzuspiegeln und das gesamte Ökosystem unter einem Namen zu vereinen: Constructor.

Mitteilung schliessen
Bedingungen & Konditionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SIT Academy AG und SIT Learning AG

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für den Geschäftsverkehr der SIT Academy AG, Heinrichstrasse 200, 8005 Zürich, Schweiz, und der SIT Learning AG, Vordergasse 59, 8200 Schaffhausen, Schweiz, nachfolgend Constructor Learning genannt.

2. Pflichten des Kunden

Für den Inhalt der erfassten Daten und Informationen ist der Kunde selbst verantwortlich. Der Kunde ist verpflichtet sämtliche Vorkehrungen welche zur Erbringung der Dienstleistung durch die Firma erforderlich sind umgehend vorzunehmen. Der Kunde hat die Vorkehrungen am vereinbarten Ort zur vereinbarten Zeit und im vereinbarten Masse vorzunehmen. Je nach Umständen gehört dazu das Erbringen geeigneter Informationen und vollständiger und inhaltlich korrekter Unterlagen an die Firma. Die Firma geht davon aus, dass die gelieferten Informationen und Unterlagen richtig und vollständig. Die Prüfung der Richtigkeit und Ordnungsmässigkeit von Informationen, Unterlagen und Zahlen des Kunden obliegt der Firma nur, wenn dies vorab schriftlich vereinbart wurde.

Der Kunde bestätigt mit dem Akzeptieren der vorliegenden AGB zudem, dass er über eine unbeschränkte Handlungsfähigkeit verfügt und volljährig ist. Der Kunde erklärt mit der Registrierung ausdrücklich, dass sämtliche gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen, aktuell sind und mit den Rechten Dritter, den guten Sitten und dem Gesetz in Übereinstimmung sind. Wenn Sie sich als Kunde im Namen eines Unternehmens oder einer anderen Körperschaft registrieren, sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie das erforderliche Recht und die Befugnis haben, dieses Unternehmen oder diese Körperschaft an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu binden.

3. Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Plattform und Dienste erklären Sie sich auch mit der Datenschutzerklärung einverstanden, die hier zu finden ist.

4. Rechte an der Website

Sämtliche Rechte (einschliesslich Urheber-, Marken- und Patentrechte sowie andere immateriellen Rechte) an allen Informationen und Inhalten (einschliesslich Texte, Daten, Grafiken, Sounds und Logos) auf der Website stehen, soweit nicht anders bestimmt, alleine der Constructor Learning oder dem jeweiligen Rechteinhaber zu. Eine Verwendung dieser Informationen und Inhalte ist nur zu rein privaten, nicht kommerziellen Browsing-Zwecken gestattet. Jede andere oder weitergehende Verwendung bedarf der vorgängigen ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung von Constructor Learning.

5. Zahlung von Gebühren

Als Gegenleistung für die Gewährung der Lizenz (wie in Abschnitt VI näher definiert) und die Bereitstellung der Dienstleistungen zahlt der Kunde an Constructor Learning die auf jedem Dienstleistungsauftragsformular angegebenen Beträge, wie sie Ihnen auf der Plattform angezeigt werden (die "Gebühren"), gemäss den angegebenen Zahlungsbedingungen. Zahlungen sind im Voraus per Kreditkarte oder andere Ihnen zur Verfügung gestellte Zahlungsoptionen zu leisten. Alle Gebühren sind in CHF oder wie anderweitig auf der Plattform angegeben und zahlbar und verstehen sich ohne Steuern, Zölle oder Gebühren einschliesslich Mehrwertsteuer. Der Kunde darf keine Gebühren, die der Constructor Learning hiernach zustehen, einbehalten oder verrechnen. Constructor Learning kann die Bereitstellung der Dienstleistungen oder eines Teils davon aussetzen, wenn Gebühren, die der Kunde gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Constructor Learning zu zahlen hat, überfällig sind und Constructor Learning den Kunden mindestens fünf (5) Tage vorher schriftlich benachrichtigt hat.

6. Lizenz für Kundendaten

Der Kunde behält den Eigentümer aller Daten, die der Kunde (die "Kundendaten") an Constructor Learning für den Zweck des Dienstes übermittelt hat. Der Kunde gewährt Constructor Learning während der Ausführung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die "Laufzeit") das Recht, die Kundendaten in jeder zumutbaren Weise zu nutzen (einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Veröffentlichung, Kopieren, Speichern und Bearbeiten), um den Dienst bereitzustellen und Statistiken, Berichte und Recherchen für interne oder Marketingzwecke zu erstellen. Dieses Recht ist weltweit, nicht-exklusiv und unterlizenzierbar, und Constructor Learning schuldet keine Entschädigung.

7. Dem Kunden gewährte Lizenz für die Nutzung der Plattform

Mit Ausnahme der Kundendaten sind diese Plattform, der Dienst und die darin enthaltenen Informationen und Materialien (einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Analysen, die aus der Nutzung des Dienstes abgeleitet sind) Eigentum von Constructor Learning und seinen Lizenzgebern und sind durch das Urheberrecht, Markenrecht und andere Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums vor unbefugter Vervielfältigung und Verbreitung geschützt. Vorbehaltlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Zahlung aller anwendbaren Gebühren gewährt Ihnen Constructor Learning eine nicht übertragbare, nicht ausschliessliche Lizenz zur Nutzung der Plattform und des Dienstes (die "Lizenz"). Nichts in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gibt Ihnen das Recht, die Namen, Marken, Logos, Domainnamen und andere charakteristische Markenmerkmale von Constructor Learning ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden. Sie dürfen nicht versuchen, die Nutzungsregeln oder -beschränkungen der Plattform ausser Kraft zu setzen oder zu umgehen. Jede zukünftige Version, Aktualisierung oder andere Ergänzung der Funktionalität der Plattform oder des Dienstes unterliegt diesen Nutzungsbedingungen.

8. Rückmeldung

Wenn Sie Constructor Learning Vorschläge, Kommentare oder sonstiges Feedback in Bezug auf irgendeinen Aspekt der Plattform und/oder des Dienstes ("Feedback") zur Verfügung stellen, kann Nonos dieses Feedback in der Plattform, dem Dienst oder in anderen Produkten oder Diensten von Constructor Learning verwenden (zusammenfassend als "Constructor Learning-Angebote" bezeichnet). Dementsprechend stimmen Sie dem zu: (a) Constructor Learning keinen Vertraulichkeitsverpflichtungen in Bezug auf das Feedback unterliegt, (b) das Feedback keine vertraulichen oder urheberrechtlich geschützten Informationen von Ihnen oder Dritten ist und Sie alle erforderlichen Rechte zur Offenlegung des Feedbacks gegenüber Constructor Learning haben, (c) Constructor Learning (einschliesslich aller seiner Nachfolger und Abtretungsempfänger und aller Nachfolger und Abtretungsempfänger der Constructor Learning Angebote) kann das Feedback in allen Constructor Learning Angeboten frei verwenden, reproduzieren, veröffentlichen, lizenzieren, verteilen und anderweitig kommerzialisieren, und (d) Sie sind nicht berechtigt, eine Vergütung oder Rückerstattung jeglicher Art von Constructor Learning oder jemand anderem in Bezug auf das Feedback zu erhalten.

9. Soziale Medien

In dem Umfang, in dem der Kunde sein Konto als Werbetreibender in sozialen Netzwerken (z.B. Google, Facebook und Instagram) (das "Konto des Werbetreibenden") mit seinem Konto bei Constructor Learning verbindet, gewährt der Kunde Constructor Learning hiermit eine nicht-exklusive, unterlizenzierbare, weltweite, gebührenfreie Lizenz, das Konto des Werbetreibenden und die entsprechenden Daten während der Laufzeit (die "Laufzeit") ausschliesslich so zu nutzen, wie es erforderlich ist, um dem Kunden die Dienste zur Verfügung zu stellen und es Constructor Learning zu ermöglichen, seine Verpflichtungen gegenüber dem Kunden gemäss und im Einklang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfüllen. Constructor Learning benötigt die Anmeldedaten des Inserentenkontos des Kunden. Die Verweigerung der Bereitstellung der Anmeldedaten kann zur Einschränkung oder Verweigerung der Dienstleistungen führen. Für den Fall, dass der Kunde kein Inserentenkonto unterhält und Constructor Learning bittet, ein solches in seinem Namen zu eröffnen, behält Constructor Learning die Anmeldedaten bei und stellt dem Kunden eine Kopie davon zur Verfügung.

10. Vertretungen und Garantien

Der Kunde sichert zu, garantiert und verpflichtet sich, dass der über Ihr Konto übermittelte Werbeinhalt (i) die Rechte Dritter, einschliesslich Urheberrechte, Warenzeichen, Privatsphäre oder andere persönliche oder Eigentumsrechte, nicht verletzt, plagiiert oder verstösst und (ii) kein obszönes, verleumderisches, illegales, unethisches oder illegales Verhalten enthält oder illegales Verhalten fördert und (iii) frei von Softwareviren oder anderem bösartigen Computercode ist. Constructor Learning übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Werbeinhalte, die über die Plattform summiert werden.

Der Kunde erklärt, verpflichtet und gewährleistet, dass er den Service ausschliesslich in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen anwendbaren Gesetzen, Vorschriften, Codes, guten Werbepraktiken und allen Anforderungen von Werbenetzwerken Dritter, einschliesslich Facebook-Anzeigen, Google-Anzeigen und Instragram-Anzeigen, nutzt und dass er alle erforderlichen Rechte besitzt, um Constructor Learning die hierin enthaltenen Rechte an den von Ihnen übermittelten Kundendaten zu gewähren.

Constructor Learning unternimmt angemessene Anstrengungen, um die Verfügbarkeit des Dienstes sicherzustellen, haftet jedoch nicht für geplante Ausfallzeiten oder andere Ursachen, die ausserhalb der Kontrolle von Constructor Learning liegen. Constructor Learning garantiert nicht, dass der Dienst ununterbrochen oder fehlerfrei zur Verfügung steht, und übernimmt auch keine Garantie für die Ergebnisse, die durch die Nutzung des Dienstes erzielt werden können.

Die Dienste werden ohne Mängelgewähr und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantien jeglicher Art vertrieben, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf, keine Garantien für Marktgängigkeit, Nichtverletzung von Rechten Dritter, Titel oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Sie erkennen hiermit an, dass die Nutzung der Dienste auf Ihr alleiniges Risiko erfolgt.

11. Beschränkung der Haftung

Ungeachtet anders lautender Bestimmungen in diesem Vertrag sind weder Constructor Learning noch seine Direktoren, leitenden Angestellten, Aktionäre, Mitarbeiter, Vertreter oder Repräsentanten im Rahmen dieses Vertrags haftbar (einschliesslich in Verbindung mit Ansprüchen von Endbenutzern oder anderen Dritten) für Schäden, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Strafschadensersatz oder Schadensersatz mit Strafcharakter oder auf besondere, Folge-, zufällige oder indirekte Schäden, einschliesslich entgangener Gewinne, verlorener Daten, entgangener Einnahmen und entgangener Geschäftsmöglichkeiten, unabhängig davon, ob die andere Partei sich der Möglichkeit dieser Schäden bewusst war oder hätte bewusst sein müssen.

12. Schadloshaltung

Der Kunde verpflichtet sich, Constructor Learning und seine leitenden Angestellten, Direktoren, Anteilseigner, Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen und Vertreter gegen alle Kosten, Schäden, Verluste und Ausgaben, einschliesslich Anwaltskosten und andere Rechtskosten, die sich aus Ansprüchen Dritter ergeben, zu verteidigen, freizustellen und schadlos zu halten: die Kundendaten, die Werbekreativen, die Kundenplattform, die Nutzung des Dienstes durch den Kunden oder andere Inhalte die Rechte Dritter verletzen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung oder den Verstoss gegen die geistigen Eigentumsrechte oder die Datenschutzrechte dieser Dritten; die Kundendaten, Werbekreativen oder andere Inhalte obszön, verleumderisch, illegal, unethisch sind oder illegales Verhalten fördern; oder dass der Kunde es versäumt hat, die erforderliche Genehmigung, Lizenz oder Zustimmung im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen einzuholen; oder aus der Verletzung oder angeblichen Verletzung von Zusicherungen, Gewährleistungen und/oder Verpflichtungen des Kunden im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen resultieren; oder aus Softwareviren oder einem anderen bösartigen Computercode entstehen; oder aus Störungen oder Unterbrechungen der Plattform oder der mit der Plattform verbundenen Server oder Netzwerke, der Missachtung von Anforderungen, Verfahren oder Vorschriften von mit der Plattform verbundenen Netzwerken oder dem Testen der Schwachstelle eines Systems entstehen.

Constructor Learning benachrichtigt den Kunden unverzüglich nach Kenntnisnahme eines solchen Anspruchs. Der Kunde ist berechtigt, durch schriftliche Mitteilung an Constructor Learning auf eigene Kosten die alleinige Kontrolle über die Verteidigung eines solchen Anspruchs zu übernehmen, einschliesslich Verhandlungen und Vergleiche oder Kompromisse auf eigene Kosten, vorausgesetzt, dass (a) kein Vergleich, Zustimmungsverfügung oder Zustimmungsurteil, das eine finanzielle Belastung oder das Eingeständnis einer Haftung oder eines Fehlverhaltens, einer Handlung oder Unterlassung seitens Constructor Learning beinhaltet, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Constructor Learning erfolgen darf; und (b) der Kunde Constructor Learning regelmässig über den Status eines solchen Anspruchs informiert.

13. Beendigung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kunden bei der Nutzung unserer Plattform und/oder Dienstleistungen, wie oben angegeben.

Constructor Learning kann ohne vorherige Ankündigung Ihre Fähigkeit, auf die Plattform, den Dienst oder Teile davon zuzugreifen, sofort beenden. Gründe für eine solche Kündigung sind unter anderem (a) Verstösse oder Verletzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder anderer Vereinbarungen, die Sie möglicherweise mit Constructor Learning haben, (b) Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbehörden, (c) die Einstellung oder wesentliche Änderung der Plattform (oder eines Teils davon), (d) unerwartete technische, Sicherheits- oder rechtliche Fragen oder Probleme, (e) die direkte oder indirekte Beteiligung Ihrerseits an betrügerischen oder illegalen Aktivitäten oder (f) Ihre Zahlungsunfähigkeit oder Unfähigkeit, Ihren Verpflichtungen nachzukommen.

auf die Plattform oder den Dienst kann die Entfernung von Kundendaten sein. Sie erkennen an und stimmen zu, dass alle Kündigungen nach alleinigem Ermessen von Constructor Learning erfolgen können und dass Constructor Learning weder Ihnen noch Dritten gegenüber für die Beendigung Ihres Zugriffs oder für die Entfernung von Kundendaten haftbar ist.

14. Diverses

Sollte sich eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als nicht durchsetzbar oder ungültig erweisen, so hat diese Bestimmung keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen. Eine solche Bestimmung ist so zu ändern, dass die ursprüngliche Absicht der Parteien zum Ausdruck kommt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Constructor Learning vom Kunden nicht abtretbar, übertragbar oder unterlizenzierbar. Constructor Learning kann seine Rechte und Pflichten aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Zustimmung übertragen und abtreten, gleich aus welchem Grund.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die vollständige und ausschliessliche Erklärung des gegenseitigen Einverständnisses der Parteien dar und ersetzen und annullieren alle früheren schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Mitteilungen und sonstigen Absprachen in Bezug auf den Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen.

Das Versäumnis von Constructor Learning, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar.

15. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Schweiz. Die Gerichte von Zürich haben die ausschliessliche Zuständigkeit für die Entscheidung von Streitigkeiten, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben.

Version gültig ab 15.01.2021