SIT Learning wird Constructor LearningMehr dazu

Nach unserer Gründung als Propulsion Academy im Jahr 2016 und der Übernahme durch SIT im letzten Jahr, begrüssen wir heute unseren neuen Markennamen: Constructor Learning. Constructor Learning ist Teil der Constructor Group, die ursprünglich den Namen Schaffhausen Institute of Technology (SIT) trug. Die Organisation wurde 2019 von Dr. Serg Bell gegründet, einem langjährigen Unternehmer und Investor im Bereich Technologie und Bildung. Das Ökosystem, das sich der Schaffung von Wissen durch Wissenschaft, Bildung und Technologie verschrieben hat, kombiniert ein umfassendes Bildungsangebot, das den gesamten Lebenszyklus des Lernens abdeckt, von der Grundschule bis hin zu einer privaten Universität und Führungskursen, Forschungskapazitäten der nächsten Generation und kommerziellen Aktivitäten für technologische Innovationen. SIT mit Hauptsitz in Schaffhausen ist seit der Gründung durch organisches Wachstum und Übernahmen rasch gewachsen. Da es sich zu einer globalen Organisation mit einer Präsenz in mehr als 15 Ländern und einem weltweiten Netzwerk von Forschern, Professoren, Investoren, Kunden und Alumni entwickelt hat, musste die Marke neu überdacht werden, um diese Expansion besser widerzuspiegeln und das gesamte Ökosystem unter einem Namen zu vereinen: Constructor.

Mitteilung schliessen
datenanalyse-am-schreibtisch

Die Macht von Daten & Analysen in der Wirtschaft

Die Macht von Daten & Analysen in der Wirtschaft

Veröffentlicht am 20-10-2022
Entscheidungen, die auf Daten und Analysen basieren, führen mit grösserer Wahrscheinlichkeit zum gewünschten Ergebnis als solche, die ohne Berücksichtigung dieser beiden Schlüsselfaktoren getroffen werden. Dennoch treffen viele Unternehmen, ob gross oder klein, weiterhin Entscheidungen, ohne Daten und Analysen zu berücksichtigen. 

Hierfür gibt es mehrere Gründe. In einigen Fällen wissen die Unternehmensleiter nicht, wie leistungsfähig Daten und Analysen sind oder wie sie effektiv genutzt werden können. In anderen Fällen zögern sie vielleicht, ihre bisherigen Vorgehensweisen zu ändern. Tatsache ist jedoch, dass Unternehmen Daten und Analysen in jeden Aspekt der Geschäftsstrategie einbeziehen sollten, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die sie bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen.


data-analytics-on-screen
 

Datengestützte Entscheidungsfindung

Der wichtigste Grund für die Verwendung von Daten und Analysen in der Unternehmensstrategie ist, dass dies zu einer besseren Entscheidungsfindung führen kann. Datengestützte Entscheidungsfindung bedeutet, dass man sich auf Daten stützt, um strategische Entscheidungen zu treffen, anstatt sich ausschliesslich auf das "Bauchgefühl" oder persönliche Erfahrungen zu verlassen. 

Dieser Ansatz hat viele Vorteile. Erstens kann er Unternehmen helfen, Voreingenommenheit bei der Entscheidungsfindung zu vermeiden. Zweitens kann er objektive Erkenntnisse liefern, die sonst vielleicht nicht zur Verfügung stünden. Drittens kann es Unternehmen helfen, Entscheidungen auf der Grundlage von Fakten, statt auf der Grundlage von Annahmen zu treffen. Und viertens kann es die Qualität der Entscheidungsfindung insgesamt verbessern, indem es die Unternehmen zwingt, alle relevanten Informationen zu berücksichtigen, bevor sie eine Entscheidung treffen. 

Unterm Strich führt eine datengesteuerte Entscheidungsfindung zu besseren Entscheidungen - und bessere Entscheidungen führen zu besseren Geschäftsergebnissen. 
 

Die Rolle der Analytik in der Unternehmensstrategie 

Unter Analytik versteht man den Prozess der Untersuchung von Daten, um daraus Schlussfolgerungen zu ziehen. Dieser Prozess ist für Unternehmen hilfreich, um Fragen wie "Welche Produkte verkaufen sich am besten?" oder "Zu welcher Tageszeit kaufen die meisten unserer Kunden ein?" zu beantworten. 

Analytik ist ein leistungsfähiges Instrument, das Unternehmen helfen kann, die Kundschaft zu verstehen, Wachstumschancen zu erkennen und zu entscheiden, wo Ressourcen eingesetzt werden sollen. Richtig eingesetzt, kann Analytik Erkenntnisse liefern, die sonst nicht verfügbar wären, und Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
 

Wie man Daten und Analysen in der Unternehmensstrategie einsetzt

Daten und Analysen sollten in jeden Aspekt der Unternehmensstrategie einfliessen - von der Produktentwicklung über das Marketing bis hin zu Vertrieb und Kundendienst. Im Folgenden findest du einige Tipps für den Einstieg: 
  1.  Sammel Daten aus so vielen Quellen wie möglich. Diese Daten können aus internen Quellen (z.B. Verkaufsunterlagen) oder externen Quellen (z.B. Kundenumfragen) stammen. 
  2.  Stelle sicher, dass du diese Daten regelmässig sammelst, damit du Zugang zu aktuellen Informationen hast. 
  3.  Analysiere diese Daten mit Analysetools wie Excel oder Tableau. 
  4.  Nutze diese Erkenntnisse, um strategische Entscheidungen in allen Bereichen deines Unternehmens zu treffen. 

man-looking-at-data


Die Quintessenz ist, dass Daten und Analysen in jeden Aspekt der Unternehmensstrategie einfliessen sollten, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die den Unternehmen helfen, die Ziele zu erreichen. Durch den Einsatz datengestützter Entscheidungsfindung können Unternehmen Voreingenommenheit vermeiden, objektive Erkenntnisse gewinnen, Entscheidungen auf der Grundlage von Fakten treffen und die Qualität ihrer Entscheidungen insgesamt verbessern. Darüber hinaus können Unternehmen durch den Einsatz von Analytik ihre Kunden besser verstehen, Wachstumschancen erkennen und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

SIT Learning bietet ein Strategic Analytics Programm für Manager und Führungskräfte an, die in die strategischen Planungsprozesse ihrer Organisation eingebunden sind. Hole dir das neueste Wissen von international anerkannten Experten, um deine Fähigkeiten zu verbessern und zu lernen, wie man datengestützte analytische Ansätze für strategische Entscheidungen einsetzt.

Also, worauf wartest du noch? Beginn noch heute mit dem Sammeln von Daten!


 

Möchtest du mehr über die Constructor Learning und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog