SIT Learning wird zu Constructor Learning

Claudia Boker

SIT Learning wird zu Constructor Learning

Zürich, 28.11.2022 - SIT Learning, der Bildungspartner der nächsten Generation für die digitale Transformation, wird zu Constructor Learning, als Teil des Rebrandings des Schaffhauser Institute of Technology (SIT) in Constructor. 


Gegründet als Propulsion Academy im Jahr 2016, wurden wir im Jahr 2021 von SIT übernommen und profitiert seitdem vom Wachstumspotenzial und dem Branchennetzwerk der Muttergesellschaft, SIT. In den letzten 6 Jahren ist das Unternehmen auf mehr als 750 Alumni und ein Team von 35 Mitarbeitern gewachsen. 

Mit Standorten in München, Zürich und Dubai bietet Constructor Learning 15 verschiedene Programme im Bereich Technologie und Management an. Dazu gehören der Master of Management Analytics, Kurse zu den neuesten Themen in den Bereichen Data Science, Full-Stack Development, Cybersecurity, Web 3.0 oder Strategy Analytics, sowie individuell zugeschnittene Programme für Unternehmen. 

Das SIT mit Hauptsitz in Schaffhausen wurde 2019 von Dr. Serg Bell, einem langjährigen Unternehmer und Investor im Bereich Technologie und Bildung, gegründet und ist seit seiner Gründung schnell gewachsen. Es hat sich zu einer globalen Organisation mit über 700 Mitarbeitern aus mehr als 17 Ländern, Büros in 9 Ländern, über 1.800 Studenten und über 6.000 Alumni aus mehr als 110 Ländern auf einem Campus mit mehreren Standorten entwickelt. Nach der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Jakobs Universität Bremen, der Entwicklung eines "Hub and Spokes"-Modells für unsere Forschungskapazitäten, wachsenden kommerziellen Einheiten und einer Erhöhung der geplanten Finanzierung auf 100+ Mio. EUR, musste die Marke diese Expansion besser widerspiegeln und das gesamte Ökosystem unter einem Namen vereinen: Constructor. 
 
Constructor zielt darauf ab, die wichtigsten Herausforderungen der Welt durch Wissenschaft, Bildung und Technologie anzugehen. Das Ökosystem kombiniert umfangreiche Angebote, die den gesamten Lernlebenszyklus abdecken, Forschungskapazitäten sowie Lösungen für Bildung und Forschung.  

Das Constructor-Ökosystem umfasst die Constructor University, eine gemeinnützige, forschungsorientierte Fakultät, die mehr als 25 akkreditierte Programme vom Bachelor über den Master bis zum Ph.D. anbietet. Die private, englischsprachige Universität verfügt über mehrere Standorte, darunter die Nummer 1 der privaten Universitäten in Deutschland (THE-Ranking) - die ehemalige Jacobs University in Bremen - und ein Institut in Schaffhausen, Schweiz. Sie profitiert von Partnerschaften mit hochrangigen Universitäten wie Carnegie Mellon, der Universität Genf und der National University of Singapore sowie mit Technologieunternehmen wie JetBrains, Anisoprint und ChemDev.

Die Forschung von Constructor konzentriert sich auf fünf grundlegende globale Technologietrends: allgemeine Intelligenz, Quantentechnologie, intelligente Materialien, hybride Realität und Life Engineering.

Die verschiedenen gewinnorientierten Unternehmen tragen zur Nachhaltigkeit des gesamten Ökosystems bei und stellen der Universität technologische Infrastrukturen, Lösungen und ergänzende Dienstleistungen zur Verfügung:
- Constructor Learning: Bildungspartner der nächsten Generation für die digitale Transformation.
- Alemira von Constructor: Digitales Ökosystem für Bildung und Forschung. 
- Rolos by Constructor: Beschleunigung und Vereinfachung des Forschungslebenszyklus. 
- Constructor Capital: Risikokapital in der Frühphase für Wissenschaft, Technologie und digitale Transformation.

Von Michelangelo in der Wissenschaft und Kunst bis zu John von Neumann in der Informatik und Adrien Newey in der Formel 1, Constructor ist inspiriert von Vordenkern, die sich der Lösung der Herausforderungen ihrer Zeit verschrieben haben. Die Constructor-Gruppe möchte das Erbe der Constructors weiterführen, indem sie Lösungen und Dienstleistungen in Wissenschaft, Bildung und Technologie anbietet und die neuen Generationen ausbildet, die die drängendsten Probleme der Welt mit einer neuen Denkweise und angemessenem Wissen angehen werden. 



Für weitere Informationen und um das Constructor-Ökosystem zu erkunden, besuche constructor.org 

Wenn du Fragen hast, wende dich bitte an unsere Vizepräsidentin für Kommunikation, Natalia Tashkeeva: nt@sit.org 
 

Möchtest du mehr über die Constructor Learning und technikbezogene Themen lesen? Dann finde hier weitere spannende Blogbeiträge.

Mehr Infos
Blog